background

Die Ortsgemeinde und die evangelische Kirchengemeinde veranstalten gemeinsam mit allen Vereinen

 

von Samstag, dem 30.09.2017

bis Sonntag, dem 01.10.2017 ein

 

 „Glockenfest“

 

auf dem Spielplatz in Wickenrodt.

 

Direkt neben unserer Kirche findet ein Glockenguss statt, wie es vor hunderten von Jahren üblich war.

"Fest gemauert in der Erden

Steht die Form aus Lehm gebrannt.

Heute muss die Glocke werden!

Frisch, Gesellen, seid zur Hand!"

 

So hat es schon Friedrich Schiller in seinem "Lied von der Glocke" beschrieben und genauso wird es auch heute noch gemacht.

 

Ein von der Ortsgemeinde und der Kirchengemeinde beauftragter Glockengießer wird für unsere Kirche in Wickenrodt zwei neue Glocken gießen.

Etwas ganz Besonderes ist auch die Gestaltung der beiden Glocken.

Hierzu wurde ein bekannter deutscher Maler und Künstler beauftragt, der die Widmung der Glocken künstlerisch umgesetzt hat.

 

Am Samstag, dem 30. September, geht es bereits um 10:00 Uhr mit den ersten Vorbereitungen los. Am frühen Nachmittag, ca 15 Uhr finden dann das Schmelzen der Bronze und der eigentliche Guss statt.

Am Sonntag, dem 01. Oktober, ist um 10:00 Uhr in der Kirche der diesjährige Erntedankgottesdienst. Danach werden die Glocken ausgegraben und aus ihrer Hülle aus Lehm befreit. Gegen 15:00 Uhr ist das Anschlagen der neuen Glocken geplant. Zu dieser Gelegenheit kann auch das einmalige Ensemble unserer historischen Glocken aus den Jahren 1340 und 1466 im sanierten Glockenturm bei einer Turmbegehung besichtigt werden.

 

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen selbstverständlich auch gesorgt. 

Passend zum Anlaß gibt es am Sonntag einen Aschebraten. Dieser wird - wie unsere neuen Glocken - unter der Erde fertiggestellt.

Auch Kaffee und selbstgebackene Kuchen laden zum Verweilen ein.

Alle Wickenrodter und die ganze Kirchengemeinde freuen sich, dieses besondere Ereignis mit Ihnen feiern zu dürfen!

2017  Wickenrodt   globbers joomla templates